Energie Zukunft Schweiz
Energie Zukunft Schweiz

Bewilligungspraxis unter der Lupe

Im Städtevergleich analysierte Energie Zukunft Schweiz die aktuelle Bewilligungspraxis von Luft-Wasser-Wärmepumpen im Kanton Basel-Stadt und skizzierte Optimierungsmöglichkeiten. 

Für eine sinnvolle Bewilligungspraxis

Das revidierte Energiegesetz im Kanton Basel-Stadt fördert die Produktion von erneuerbaren Energien auf Stadtgebiet sowie erneuerbare Heiztechnologien wie Wärmepumpen. Daher kann es zu Zielkonflikten zwischen Klimaschutz, Lärmschutz und Stadtbildschutz kommen.

Die Folge davon sind erschwerte Bedingungen bei der Erreichung der Ziele des Energiegesetzes, etwa indem mehr fossile Heizungen als nötig und gewünscht bestehen bleiben.

Um einen Beitrag zur Entschärfung dieses Zielkonflikts zu leisten, wurden in der vorliegenden
Arbeit mit Blick auf andere Schweizer Städte Grundlagen recherchiert und Empfehlungen für eine sinnvolle zukünftige Bewilligungspraxis von Luft-Wasser-Wärmepumpen in Basel erarbeitet.

Lesen Sie die gesamte Studie. 

Ihre Ansprechperson

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über wichtige Updates zu politischen Veränderungen und Branchenvorschriften, neuen Technologien und Big-Data-Analysen auf dem Laufenden zu bleiben und an der Energiewende teilzunehmen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unseren Webseiten zu verbessern, unseren Datenverkehr zu analysieren, Inhalte und Werbung zu personalisieren und Social Media-Funktionen bereitzustellen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien nach unserer Datenschutzrichtlinie zu.