Solarstromanlagen an Familienhäusern
Solarstromanlagen an Familienhäusern

Renera Trading AG - Neuester Spin-Off der Energie Zukunft Schweiz AG.

Donnerstag, 16. März 2023

Energie Zukunft Schweiz AG (EZS) gründet ihren Strom- und Biogashandel in eine 100% Tochter­gesellschaft aus. Unter dem Namen Renera Trading AG wird dieser Teil der neu ent­stehenden, international ausgerichteten Renera Gruppe. EZS reorganisiert seine Tochtergesellschaften unter dem Namen «Renera», in Anlehnung an die anbrechende Ära der erneuerbaren Energien (renewable era).

Internationale Synergien nutzen.

Mit der Energiewende als weltumspannendem Projekt ist die Energie Zukunft Schweiz AG in wenigen Jahren auf rund 200 Mitarbeitende, mit Niederlassungen in fünf, bald sechs Ländern angewachsen. Seit Jahren setzt sich das Unternehmen unter anderem für die effiziente Beschaffung von Biogas ein, von Beginn an mit internationaler Perspektive. 

Der Strom- und Biogashandel wurde deshalb Anfang 2023 als 100% Tochtergesellschaft ausgegründet und Teil der neuen, internationalen Firmengruppe. “Die neuen Strukturen ermöglichen es uns, Synergien zwischen den Ländergesellschaften besser zu nutzen und der Internationalisierung Rechnung zu tragen” betont Georg Meier, Head of Trading and Biomethane Development, “Unser Expert:innenteam und unsere Vision bleiben bestehen und garantieren Kontinuität.” 

Damit die Vision, eine führende Kraft auf dem Weg in eine vollständig erneuerbare Energiewelt zu sein, Realität wird, legt Renera grossen Wert auf zuverlässige, langfristige Partnerschaften mit Akteuren der Energiebranche.

Biogas als Baustein der Schweizer Energiewende.

Mit 450 GWh liefen 2022 rund 20% der Schweizer Biogasimporte über die Energie Zukunft Schweiz AG. “Biogas hat grossartige Zukunftsperspektiven. Davon sind wir überzeugt”, betont Antonia Rieple, Head Origination Renera. Sie erklärt weiter “Biogas ist in der Schweiz jedoch nicht in ausreichenden Mengen verfügbar, um das Ziel von einem Anteil von 15% erneuerbarem Gas bis im Jahr 2030 und darüber hinaus umzusetzen.” 
Genau dort setzt Renera an. Mit einem exzellenten Netzwerk und Partnerschaften in zahlreichen Ländern ermöglicht Renera Energieversorgungsunternehmen die langfristige Beschaffung von hochwertigem Biogas. Rund 30 Schweizer Energie­versorgungs­unternehmen beziehen ihr Biogas aktuell über Renera. Neben der Abnahme von Biogas aus bestehenden Anlagen, fördert Renera auch aktiv die Zertifizierung geeigneter Anlagen im Ausland, sowie die Entwicklung neuer Projekte. “Besonders wertvoll sind Projekte mit Additionalität.”, so Antonia Rieple, “Das heisst Projekte, die ohne uns nicht umgesetzt worden wären.” Damit sichert Renera ihren Partnern langfristig Biogas in der gewünschten Qualität mit vollständiger Transparenz.

Ihr Ansprechpartner

Über Renera

Renera ist eine europäische Firmen­gruppe mit Hauptsitz in Basel, Schweiz. Die Haupt­tätigkeiten umfassen die Entwicklung, den Handel und die Beratung im Bereich der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz. Renera unterstützt Energieversorger, Akteure der Im­mobilienbranche, Behörden oder auch Private bei der Umsetzung der Energiewende. Derzeit umfasst das Team rund 200 Mitarbeitende an Standorten in der Schweiz, in Deutschland, Italien, Rumänien und Spanien.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über wichtige Updates zu politischen Veränderungen und Branchenvorschriften, neuen Technologien und Big-Data-Analysen auf dem Laufenden zu bleiben und an der Energiewende teilzunehmen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unseren Webseiten zu verbessern, unseren Datenverkehr zu analysieren, Inhalte und Werbung zu personalisieren und Social Media-Funktionen bereitzustellen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien nach unserer Datenschutzrichtlinie zu.