PV-Deal in Italien
PV-Deal in Italien

Sunwin Energy verkauft ein 375-MW-Solarportfolio.

Mittwoch, 30. November 2022

Der europäische Entwickler Sunwin Energy gab heute den Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem grossen europäischen börsennotierten Energieunternehmen für die Entwicklung eines 375-MW-Portfolios bekannt.

Das Portfolio, das Sunwin Energy in den letzten Jahren in Italien entwickelt hat, besteht aus 15 Photovoltaikprojekten. Die Projekte sind gut diversifiziert und umfassen Industrie­standorte, Deponien und Agro-Photovoltaik-Projekte. Capcora, ein deutsches Beratungs­unternehmen, fungierte in dieser Vereinbarung als exklusiver M&A-Berater. Bird and Bird tritt als Rechtsberater der Verkaufsseite auf.

Die Transaktion wurde als conditional Sales-Purchase-Agreement (cSPA) für 15 Solar-PV-Projekte strukturiert, mit Projektgrößen zwischen 10 und 75 MW, die zwischen 2023 und 2026 baureif sein werden. Sunwin Energy hat das Portfolio in den letzten Jahren entwickelt, wobei der Schwerpunkt auf der Diversifizierung in verschiedenen Regionen Italiens liegt, einschliesslich Projekten auf Deponien, Industriestandorten und land­wirtschaftlichen Flächen mit Agri-PV gemäss den neuen italienischen diesbezüglichen Richtlinien.

«Wir freuen uns, dass wir diese neue Partnerschaft mit einem internationalen und renommierten Unternehmen für einen Teil unseres 1GW-Portfolios eingehen können. Die Zusammenarbeit stärkt unsere Position als erfahrener Greenfield-Entwickler auf dem dynamischen italienischen Markt. Diese Transaktion gibt uns die notwendigen finan­ziellen Möglichkeiten und gleichzeitig behalten wir unsere Agilität als unabhängiger Entwickler», sagt Lars Konersmann, Geschäftsführer bei Sunwin Energy.

«Wir freuen uns, diese Transaktion in Italien zu unterstützen und unsere starke Position auf dem Markt zu unterstreichen. Mit einem erwarteten Ausbau von 5,1 GW im Jahr 2022 mit einem Löwenanteil an Solarenergie gehört Italien wieder zu den führenden Märkten für erneuerbare Energien in Europa und bietet großartige Aussichten für Solar­investi­tionen», sagt Jochen Magerfleisch, geschäftsführender Gesellschafter bei Capcora , der Sunwin in dieser M&A-Transaktion beraten hat.

Über Sunwin Energy

Sunwin Energy ist ein führender europäischer Entwickler mit 200 Mitarbeitenden und Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, Spanien, Rumänien und Italien. Das Büro in Italien wurde 2019 eröffnet, wo Sunwin als Early Mover in den Gridparity-Markt eingetreten ist und derzeit eine Pipeline von 1 GW entwickelt. Die Sunwin-Gruppe entwickelt neben Freiflächen-PV-Kraftwerken auch Biomethan- und Speicherprojekte. Sunwin ist eine internationale Initiative und Tochterunternehmen des Schweizer Entwicklungs- und Beratungsunternehmens «Energie Zukunft Schweiz AG (EZS)» mit Sitz in Zürich und Basel. 

Ihre Ansprechperson

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über wichtige Updates zu politischen Veränderungen und Branchenvorschriften, neuen Technologien und Big-Data-Analysen auf dem Laufenden zu bleiben und an der Energiewende teilzunehmen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unseren Webseiten zu verbessern, unseren Datenverkehr zu analysieren, Inhalte und Werbung zu personalisieren und Social Media-Funktionen bereitzustellen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien nach unserer Datenschutzrichtlinie zu.